Eine kleine Baustellenmusik

Petra Meyer

Baustelle an der Musikhalle

 

Die Proben für das Jahreskonzert am 19. November 2022 mussten in diesem Jahr unter leicht erschwerten Bedingungen stattfinden, da die Baustelle in der Nürnberger Straße 10 nun doch mehr in den Proben- und Unterrichtsablauf eingriff als ursprünglich geplant.

Denn leider wurden Ende September gravierende Schäden an einem tragenden Balken direkt über den Toiletten entdeckt, sodass dieser dringend ausgewechselt werden musste. Das bedeutete für die Stadtkapelle, dass übers Wochenende mit Unterstützung des Bauhofs schnellstmöglich Schränke ausgelagert werden mussten, da die oberen Räume (Küche und Toiletten) nun für längere Zeit nicht mehr nutzbar waren.

Glücklicherweise war unterhalb der Musikhalle neben der Pegnitz bereits ein beheizbarer WC-Container mit fließendem Wasser für die Baustelle installiert worden, sodass zumindest der Instrumentalunterricht und die Orchesterproben weiterlaufen können. Die musikalische Früherziehung sowie die Eltern-Kind-Kurse finden während dieser Bauphase im Vikariat in Velden statt.

Der WC-Container an der Baustelle (Fotos: Petra Meyer)



Größere Veranstaltungen für die Öffentlichkeit aber auch vereinsinterne Veranstaltungen wie eine Weihnachtsfeier können dadurch nicht in der Musikhalle abgehalten werden, weil die Infrastruktur wie z.B. eine Küche mit Spülbecken gänzlich fehlt. Lediglich die kurzen Vorspiele von rund 30 Minuten ohne Bewirtung sind weiterhin in der Musikhalle.

Nichtsdestotrotz ist der Verein froh, dass die Baumaßnahme läuft. Denn nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn die Schäden an dem Balken nicht entdeckt worden wären. Außerdem wird das fertige Ergebnis nicht nur für die Stadtkapelle sondern für alle Veldener Vereinen eine Bereicherung werden.

Kleine Montagsmusik

Seit dem Schuljahr 2016/2017 ist es Tradition, dass die Musikhalle drei bis vier Mal im Jahr an einem Wochentag abends um 18 Uhr aufgesperrt und dem Publikum eine ganz besondere halbe Stunde beschert wird.

Denn dann ist „Kleine Montagsmusik“ (der Name variiert ggf. je nach Wochentag). Hier haben alle Schülerinnen und Schüler der Stadtkapelle die Möglichkeit zu zeigen, was sie bereits gelernt haben. Das können drei Töne auf der Blockflöte sein oder schwierige Solostücke zur Vorbereitung auf die Abzeichen des Nordbayrischen Musikbundes. Mal musizieren die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen alleine, mal mit dem Lehrer bzw. der Lehrerin zusammen, mal spielen sie zur CD und mal treten sie mit anderen Schülerinnen und Schülern im Ensemble auf.

Teilnehmer der „Kleinen Musik“



Jede „Kleine Musik“ ist einzigartig, bei jeder „Kleinen Musik“ erlebt mindestens ein Kind eine Premiere und bei jeder „Kleinen Musik“ wachsen die Musikerinnen und Musiker über sich hinaus.

Ein Besuch lohnt sich also immer. Der Eintritt ist frei.

Die Termine in diesem Schuljahr sind:

Und wer weiß, vielleicht inspiriert Sie der Besuch der „Kleinen Montagsmusik“ dazu, selbst ein Musikinstrument zu lernen. Oder aber Sie spielen bereits ein Instrument und möchten bei der Stadtkapelle dabei sein?

Informieren Sie sich gerne auf der Internetseite www.stadtkapelle-velden.de oder melden Sie sich wegen Musikunterricht bei Petra Meyer Tel. (0 91 52) 4 08 81 83 oder kontaktieren Sie unseren Vorstand Lars Kustner unter Tel. (0 91 52) 92 66 06.